top of page

Herzensfragen und Antworten: "Wie kann ich Intuition und Verstand unterscheiden?"

Es fühlt sich so stimmig an, diesen Raum hier mit euch zu nutzen, um eure Fragen zu beantworten. Heute teile ich mit Mario und dir, wie du deine Intuition und deinen Verstand unterscheiden kannst. Ich freue mich auf deine Fragen in den Kommentaren.



Einfach auf das rote Symbol mit dem weißen Play in der Mitte klicken und meiner Sprachnachricht an dich lauschen.

Erinnere dich an deine Intuition und stärke dein Vertrauen wieder tief in sie


Es warten 10 KRAFTVOLLE MODULE

auf deine Intuition und deinen Verstand

Lausche 160 STÄRKENDE MINUTEN mit Tools und Visualisierungen für deine aktuellen Themen und deinen Alltag

Bekomme WERTVOLLE IMPULSE UND ÜBUNGEN um deine innere Wahrnehmung wieder zu spüren und zu nutzen

Das Schöne ist, du kannst direkt mit vielen Themen aus deinem Alltag üben und sie

direkt mit lösen.



Ich freue mich auf deine Frage unten in den Kommentaren oder per Mail.

Alles Liebe,

Franzi

528 Ansichten4 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

4 Kommentare


Rebecca Henkel
Rebecca Henkel
25. Sept. 2023

Liebe Franziska, ich würde gerne wissen , ob jemand der traumatisiert ist sich ebenso auf seine Intuition verlassen kann wie jemand ohne diese Erfahrungen. Du sprichst in dem Gedanken von heute davon, dass man seinen Körper befragen kann, um eine intuitive von einer gedanklichen Antwort zu unterscheiden. Bei Menschen mit Traumaerfahrung ist die Körperreaktion auf bestimmte Alltagsreize von der traumatischen Erfahrung geprägt und findet nicht mehr aus einem ausbalancierten Nervensystem heraus statt. Mich würde interessieren, ob eine Befragung des Körpers trotzdem möglich ist. Ich freue mich sehr über deine Gedanken dazu und bedanke mich ganz herzlich für diesen wunderschönen Raum und die Gelegenheit, sich hier äußern zu dürfen. Ganz liebe Grüße von

Gefällt mir
Franzi
Franzi
19. Feb.
Antwort an

Hey meine Liebe, das ist eine ganz wertvolle Frage. Vielen Dank dir! Es lohnt sich auf jeden Fall einmal auszuprobieren, was dein Körper wahrnimmt. Dafür eignet sich zum Beispiel diese Übung hier: https://www.youtube.com/watch?v=PJytZjHHdKc&t=68s Es wäre für mich spannend zu hören, was du hier zum Beispiel wahrnimmst. Mein Impuls ist, dass dein Körper das auf jeden Fall kann, vielleicht aber auf eine andere Art und Weise. zB über ein Kribbeln oÄ. Ich nehme das aber auch nochmal mit und schaue, ob sich eine Meditation hierzu zeigt. Gerade sehe ich so etwas wie eine begleitete und geführte Reise "an der Traumererfahrung" vorbei zum Ursprung deiner Seele und dann hier den Raum für die Wahrnehmung öffnen. Ich lass das mal wirken. Ich bin bei Traumathemen achtsam…

Gefällt mir

Ich danke Dir für Deine Beschreibung der Wahrnehmung Deiner Intuition, ich erlebe es auch so. Da ich Dir gerne zuhöre, würde ich mich über ein etwas langsameres Sprechtempo freuen:-) 🍀

Gefällt mir
Franzi
Franzi
25. Sept. 2023
Antwort an

Wie wertschätzend und lieb du das geschrieben hast. Danke dir! Ja, das empfinde ich auch so mit dem schnellen Tempo <3 Ich werde noch mehr darauf achten.

Gefällt mir
bottom of page